Gesunde und strahlend weiße Zähne angeordnet wie Perlen auf einer Schnur sind ein Schönheitsideal. Sie symbolisieren Jugendlichkeit, Vitalität, Fitness und Gesundheit, ja sogar Erotik. Wer seinen Mitmenschen mit einem schönen Lachen gegenübertritt, hat mehr Erfolg. Die Realität sieht jedoch häufig anders aus. Verfärbte Zähne, Zahnlücken, Zahnfehlstellungen oder schief stehende Zähne stören die Ästhetik. Durch die moderne ästhetische Zahnmedizin kann der Natur allerdings nachgeholfen werden. Sie bietet zahlreiche Möglichkeiten, doch noch zum Traumgebiss zu gelangen.

Veneers
Moderne Veneers sind eine Möglichkeit, die Zahnästhetik wieder herzustellen. Damit sie Platz finden, muss nur etwa ein halber Millimeter des Zahnschmelzes abgeschliffenwerden. Die hauchdünnen Verblendschalen aus Vollkeramik werden auf die sichtbare Seite des Zahnes aufgesetzt. So können sie Verfärbungen abdecken, Lücken bzw. abgebrochene Ecken unsichtbar machen oder eine neue Zahnform schaffen. Veneers kommen dabei überwiegend im sichtbaren Frontzahnbereich zum Einsatz.
 
Bleaching
Verfärbungen auf den Zähnen, die durch Kaffee, Tee, Rotwein, Medikamente oder Nikotin entstehen, können die Ästhetik erheblich beeinträchtigen. Mit einer professionellen Zahnaufhellung (Bleaching) lassen sie sich durch schonende chemische Prozesse entfernen. Zahnschmelz, Dentin und oberflächliche intakte Füllungen werden nicht angegriffen und die natürliche Zahnsubstanz geschont. Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden, ohne dass sich dadurch Probleme für Zähne und Zahnfleisch ergeben. Bei guter Mundhygiene und regelmäßiger professioneller Zahnreinigung bleibt das Ergebnis lange Zeit sichtbar.

 


 
Unsichtbare Füllungen
Bei Füllungen im Seitenzahnbereich stellen individuell vom Zahntechniker gefertigte Keramik-Inlays die ästhetisch anspruchsvollste Variante der zahnfarbenen Füllungen dar. Biss, Form, Kontur und Farbe lassen sich perfekt anpassen und sorgen für eine lange Haltbarkeit. Ob kleines Loch oder größerer Defekt: Die Füllung bleibt dauerhaft unsichtbar und passt sich so dem natürlichen Bild an. Metallgeschmack oder Allergien sind ausgeschlossen.
 
Zahnschmuck
Speziell für den zahnmedizinischen Bereich entwickelter Zahnschmuck kann ganz nach Ihren Wünschen auf Ihre Zähne aufgebracht werden. Dabei wird keine Zahnsubstanz geschädigt. Der Schmuck lässt sich ohne Rückstände jederzeit wieder entfernen.

 

 

Kontakt

Zahnarzt Praxis
Dr. P. Proll

Mühlenstrasse 12
49824 Emlichheim

fon:     0 59 43 / 98 56 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang